küche+architektur

LED-Lichtsysteme drahtlos steuern

LED-System von Naber

7. April 2019

Je flexibler die Lichtgestaltung, desto punktgenauer und stimmungsvoller gelingt die individuelle Beleuchtung verschiedener Funktionsbereiche. Das neue LIC LED-System von Naber bietet vielfältige Möglichkeiten, individuelle Beleuchtungskonzepte in der Küche sowie in angrenzenden Wohnbereichen zu realisieren.

Überzeugend: Die einfache Plug-and-play Technik gestattet eine schnelle unkomplizierte Installation. Dank des umfangreichen Sortiments bietet das LIC LED-System die Möglichkeit, verschiedene Leuchten und Leuchtenarten aus dem Naber LUMICA® Programm zu kombinieren und zum Beispiel in Leuchtengruppen zusammenzulegen.
Das LIC LED-System besteht aus vier Komponenten, die je nach Bedarf kombiniert werden können: Konverter, Steuerungseinheiten, Funktionsmodule und Leuchten. Diese lassen sowohl eine zentrale oder auch dezentrale Schaltung zu. Während bei der zentralen Schaltung die einzelnen Konverter und Leuchten über Verbindungsleitungen miteinander verbunden sind, können bei der dezentralen Schaltung die Konverter unabhängig voneinander im Raum verteilt und per Funk doch gleichzeitig geschaltet werden.
Ohne umständliche Verkabelung und unter Vermeidung von Installationsfehlern sind auf diese Weise verschiedene LED-Leuchten und Schaltsysteme miteinander kombinierbar.



Anzeige