küche+architektur

Extrem robust und mit neuer Steuerung

Küppersbusch

16. September 2018

Zwei neue Kochfelder mit extrem robusten Oberflächen präsentiert Küppersbusch. Die patentierte Schott Ceran® Miradur™ Beschichtung schützt das Kochfeld dauerhaft vor Kratzern.

Im Vergleich zu herkömmlichen Glaskeramik-Kochfeldern konnte die Oberflächenhärte dadurch von 6 auf ca. 9,5 der Mohs` Härteskala verbessert werden. Der TÜV Rheinland hat unlängst bestätigt, dass die so veredelten Kochfelder deutlich kratzresistenter sind als herkömmliche Glaskeramik. „Die Beschichtung Miradur reduziert das Risiko für Handlings-Kratzer auf der Oberseite deutlich", so das offizielle Ergebnis der Testreihe vom TÜV Rheinland. Laut Schott Ceran reduziert die Beschichtung die Kratzer durch Sand um bis zu 95 Prozent. Insgesamt sei die Beschichtung mehr als doppelt so resistent gegenüber Kratzern wie eine herkömmliche Glaskeramik-Kochfläche. Schott Ceran® Miradur™ reduziert nicht nur Gebrauchsspuren durch Reinigen und Kochen, es sichert damit, dass das Kochfeld auch nach vielen Jahren wie neu aussieht. Der metallische Look dieser Oberfläche verleiht dem Kochfeld zudem eine faszinierende Optik. Die 80 cm breiten Kochfelder sind zudem mit der neuen Küppersbusch SlimTouch-Steuerung ausgestattet: Die 11-stufige Leistungsregulierung ist leicht und intuitiv zu bedienen und im ausgeschalteten Zustand nicht sichtbar. Erst beim Einschalten des Kochfeldes wird die Steuerung beleuchtet – eine besonders ästhetische Lösung für Designliebhaber. Darüber hinaus verfügen die KI 8820.0-Modelle über eine vordefinierte Warmhaltestufe mit circa 70°C. Durch die Brückenfunktion lassen sich zwei Kochzonen zu einer großen Fläche zusammenschalten. Von den Profiköchen abgeschaut ist die Chef-Funktion: Diese unterteilt die Kochfläche in drei Kochbereiche (links, Mitte und rechts), die individuell mit einer Leistungsstufe eingestellt werden können. Somit erfolgt das Kochen durch Verschieben der Kochtöpfe auf den jeweils anderen Kochbereich und nicht durch das Verändern der Leistungsstufe. Die Kochfelder sind sowohl für den flächenbündigen Einbau als auch mit Facettenschliff erhältlich.
Auch ein 80 cm breites, weißes Induktionskochfeld mit integrierter Muldenlüftung wird auf der area30 auf dem Küppersbusch-Stand B50 zu sehen sein.



Anzeige