küche+architektur

Flexibilität bei Hard- und Software

Samsung Dual Cook

30. August 2018

Bei den neuen Samsung NV7000 Dual Cook Flex Backöfen erlauben zwei Ventilatoren mit Heißluft, zeitsparend und ohne Geruchs- und Geschmacksübertragung zwei unterschiedliche Gerichte gleichzeitig zuzubereiten. Ein herausnehmbarer Garraumteiler, ähnlich einem Backblech, trennt den Garraum in zwei Teile, so ist auch die Nutzung von nur einem Teilgarraum oben oder unten möglich. Diese Neuheit wird vom 15. bis 20.9.18 eines der Highlights auf dem Samsung-Stand A20 auf der area30 in Löhne sein.

Temperatur, Garzeit sowie Betriebsart sind hierbei pro Garraum individuell einstellbar. So kann für das Aufbacken der Sonntagsbrötchen lediglich der halbe Ofen genutzt und damit die benötigte Energie um bis zu einem Viertel reduziert werden (verglichen mit dem Verbrauch bei Verwendung des ganzen Ofens).

nd warum nicht nur den halben Ofen öffnen, wenn lediglich der halbe Garraum genutzt wird? Genau das ist mit Dual Cook Flex jetzt möglich. Die Tür des Ofens ist in der Mitte geteilt, so kann der Ofen vollständig oder nur die obere Hälfte geöffnet werden. Die Vorteile: Die Hitze im unteren Garraum kann nicht entweichen, empfindliche Speise wie Soufflés können so geschützt und wertvolle Energie beim Vorheizen und Garen kann gespart werden. Die Backöfen sind in hochwertigem Edelstahl, schwarzem Edelstahl und schwarzem Glas erhältlich.

Mit Wifi-Smart Control zeigen die neuen Dual Cook Flex Öfen was Flexibilität in der Küche bedeuten kann. In der Samsung App lassen sich per Smartphone oder Tablet sämtliche Einstellungen des Ofens einsehen und anpassen – von der Betriebsart und Temperatur bis zur Garzeit. Besonders praktisch: Schon auf dem Weg vom Supermarkt nach Hause kann der Ofen per Samsung App gestartet und mit dem Vorheizen begonnen werden. Noch dazu informiert der Ofen automatisch per App sobald der Aufheiz- oder Backvorgang beendet ist.



Anzeige