küche+architektur

Oranier – FlexX-Induktion mit Kochfeldabzug in 60 cm Breite

Oranier – FlexX-Induktion mit Kochfeldabzug

Hightech im kompakten Format

4. August 2018

Modernes Kochen mit Induktion, der Abzug hinter dem Kochfeld, die Ökologie fest im Griff und das alles auf engstem Raum – das gewährleistet der nur 60 Zentimeter breite Kochfeldabzug von Oranier. Geballte Hightech im kompakten Format und schicken Design, ein platzoptimiertes Kochfeld mit integrierter Abzugsfunktion und regenerativem Profi-Aktivkohlefilter, das sich selbst für kleinste Küchen eignet.

Dabei meistert es Oranier einen Abzug in ein nur 60 cm breites Induktionskochfeld zu integrieren. Das ist nur deshalb möglich, da der Abzug hinter den Kochzonen liegt. Die durchdachte Bauweise sorgt übrigens auch dafür, dass – selbst bei einer standardmäßigen Korpustiefe – direkt unter dem Kochfeld noch Platz für Schubladen, Auszüge oder Stauraum zur Verfügung steht. Das Induktionskochfeld verfügt über zwei Kochzonen, die über eine Brückenfunktion zur Bräter-Zone verbunden werden können. Weitere Ausstattungsmerkmale sind die rote Display-Anzeige, zehn Leistungsstufen je Kochzone, Booster, Timer bis zu 99 Minuten, Topf- und Topfgrößenerkennung. Übrigens wird für den Abzug ein universelles Modul angeboten, das gleichermaßen für Abluft und Umluft eingesetzt werden kann. Für den Umluftbetrieb muss nur noch ein Profi-Aktivkohle-Filter in das Modul eingeschoben werden. Der Profi-Aktivkohlefilter kann bis zu fünfmal in der Spülmaschine regeneriert werden und hat eine Nutzungsdauer von bis zu 3 Jahren. Zudem erreicht der einzigartige Kochfeldabzug mit einer Fettabscheidung von über 95% den Fettabscheidegrad A und überzeugt dank seiner neuen Motortechnik durch eine Lautstärke von nur 37 [dB(A)] re 1pW  in  Stufe 1 und das alles mit der Energie-Effizienzklasse A.



Anzeige