küche+architektur

Schmidt Küchen – Individuell bis ins Detail

Standard-Innenausstattung war gestern

20. März 2017

Töpfe, Geschirr, Vorräte: Küchen müssen wahre Stauraum-Wunder sein. Alles Mögliche verschwindet hinter den Schrankfronten in den verschiedensten Innenschubladen, anzupassen an die verschiedensten Bedürfnisse ihrer Nutzer. Der deutsch-französische Küchenmöbelhersteller Schmidt Küchen nimmt sich der Individualisierungsthematik an und startet mit dem Exklusivkonzept Onix Color eine Revolution gegen die Standard-Innenausstattung.

Als erster Küchenhersteller schafft es das Traditionsunternehmen, sein Credo der Maßanfertigung auf die Elemente hinter der Front auszuweiten. Denn ganz individuell und passend für jeden Geschmack sind nun sogar die Farbe sowie das Design der Innenauszüge und Schubkästen frei wählbar. Der Phantasie und den Vorlieben sind dabei keine Grenzen gesetzt. Es ist eine noch nie dagewesene Dimension der gestalterischen Freiheit – mit dem Ziel, jedem eine einzigartige Küche anbieten zu können.  Mit insgesamt 32 Farben sowie Holzdekoren kann jeder Schublade eine ganz persönliche Note verliehen werden.

Farbton statt monoton

Umsetzbar ist Onix Color in drei Ausführungen. Zum einen in einem einheitlichen Look, bei dem Front, Korpus und nun auch die Schublade farblich exakt aufeinander abgestimmt werden.

Zum anderen können mit Onix Color sowohl Front-  als auch Korpusfarbe mühelos in jeder Innenausstattung aufgegriffen werden.

Für spannende Kontraste sorgt die dritte Möglichkeit, die es ermöglicht die Innenausstattung in eine komplett anderen Farbe darzustellen.  So verbirgt sich z.B. hinter der puristisch-skandinavischen weißen Fassade eine Schublade in gemaserter Holz-Optik.

 

Innenleben noch wertiger

Onix Color ist aber nur ein Part eines umfassenden Schubladen-Relaunchs bei des Herstellers. Als  charakteristische Visitenkarte entwickelte das innovative Unternehmen Onix. Dafür wurde das bisherige Design völlig überarbeitet. das ab sofort jede Schublade in die eigens von Schmidt entwickelte Farbe „Caneo“ kleidet. Der dunkle Ton sorgt gemeinsam mit den neuen Seitenwänden aus Rauchglas für ein besonders elegantes Erscheinungsbild. Weiterhin wurde das Profil der Schublade verändert – sie ist nun schlanker, edler, geradliniger und hat als unverkennbares Design-Merkmal eine Nut. Ebenfalls zur Neuausstattung des Innenlebens gehört die  praktische Antirutschmatte mit Stoffeffekt. Der Clou: Auf die Schubkästen gewährleistet der Tradtionshersteller eine 25-jährige Garantie.