küche+architektur

„Moon“ - Mehr als Küche

Die Kontur des Mondes spiegelt sich in den weichen Linien und Rundungen des Konzepts wider.

Schmidt-Küchen präsentiert Wohnraum-übergreifendes Küchenkonzept.

3. September 2013

Das Küchen-Konzept „Moon“ von Schmidt Küchen ist eine Hommage an die außergewöhnliche Formschönheit und unbeschreibliche Anziehungskraft des Mondes, dessen Kontur sich in den weichen Linien und Rundungen des Konzepts widerspiegelt.

Diskret angeordnete und gerundete Griffe ergänzen das harmonische Bild. Die Kombination von Nordik Blue und satiniertem Braun verleihen der Küchenkomposition noch mehr an Tiefe. Die glatten und samtweichen Mikrolackfronten wirken besonders edel. Für Schmidt Küchen sind Funktionalität und Ästhetik untrennbar miteinander verbunden. So erleichtern z.B. von zwei Seiten her nutzbare Schränke einen fließenden Übergang in den Wohnbereich .

Das saarländische Familienunternehmen Schmidt mi Sitz in Türkismühle gehört zur deutsch-französischen SALM Gruppe (SociétéAlsacienne des Meubles). Mit einem Umsatz von über 300 Millionen Euro und 1.400 Mitarbeitern ist die SALM Gruppe sechstgrößter Küchenhersteller Europas.

Das umfangreiche Sortiment bietet über 1.500 Kombinationsmöglichkeiten von Fronten und Korpusfarben, auf das derzeit weltweit 500 Händler und rund 60 deutsche Partnerhäuser zurückgreifen.

 

 

 

 

 

 

Bildergalerie:

Die Regalelemente sind sowohl von Küchen- als auch vom Wohnbereich aus nutzbar.
Runde Abschlusselemente ermöglichen einen sanften Übergang in den Wohnbereich.