küche+architektur

Milano von Minimaro

Minimaro

Naturleder für den Möbelgriff

26. März 2019

Mit der Designserie „Milano“ bringt Minimaro eine neue Kollektion an Design-Möbelgriffen aus hochwertigem Naturleder. Scheinbar nahtlos kommt die Design-Lederschlaufe aus der Möbelfront, da der integrierte Aluminium-Sockel für die Arretierung unsichtbar bleibt.

Die puristischen Lederschlaufen werden in Handarbeit in der firmeneigenen Manufaktur in Bayern hergestellt. Möbelfronten von Schränken, Kommoden bis hin zu Küchenmöbeln im privaten und gewerblichen Bereich lassen sich so stilvoll individuell veredeln. Hochwertiges Rindsleder aus renommierten italienischen und deutschen Gerbereien wird hier verarbeitet. Die Befestigung an der Möbelfront erfolgt auf übliche, einfache Weise über ein standardisiertes Bohrloch. Dadurch lassen sich ebenfalls vorangebrachte Griffe mit wenigen Handgriffen austauschen. Der stabilisierende Sockel aus Aluminium, über den die Lederschlaufe an der Möbelfront fixiert wird, ist im montierten Zustand komplett unsichtbar. Griff und Möbel bilden so eine harmonische Einheit.

Drei Modellreihen mit insgesamt acht Griffformaten und 35 verschiedenen Farben stehen zur Wahl: „Milano-Mini“ eignet sich für kleinere bis übliche Schubladengrößen, „Milano-Pure“ öffnet breitere Kommodenschubladen und Schranktüren. „Milano-Prestige“ zeigt zwei handgenähte Ziernähte. Neben zeitlosen Schwarz sowie vielen edlen Grau- und Brauntönen stehen ebenfalls extravagante Varianten – darunter Pink, Blau und Weiß – für die farbliche Individualisierung zur Auswahl. Ebenso können die Nähte in verschiedenen Farben gewählt werden. Nach Anforderung sind darüber hinaus Sonderanfertigungen, z.B. mit Signet-, Wappen-, Schriftzug- oder Logo-Prägung, möglich.



Anzeige