küche+architektur

Küchenwohntrends und möbel austria für 2015 gesetzt

von links nach rechts:
Roland Kaser, HKT und Sedia Küchentechnik, Österreich
Ernst Tanzler, Regina GmbH, Rational GmbH, Österreich
Martin Staaks, Naber GmbH, Deutschland
Matthias Schaufler, Carat, Gesellschaft für Organisation und Softwareentwicklung mbH, Österreich
Günther Schweiger, Speedmaster GmbH, Österreich
Albert Meyer, Alno AG, Deutschland
Stefan Oberkanins, Möbelnetzwerk, Agentur für Beratung und Handel, Österreich
Hans-Georg Oberwallner, Der Kreis, Marketing- und Beratungsgesellschaft m.b.H. oeg.,

Messedauer von zwei auf drei Tage verlängert

14. Juni 2013

Etwa einen Monat nach der erstmaligen küchenwohntrends und möbel austria in Salzburg, zogen die Aussteller unter Moderation des Messeveranstalters Michael Rambach während eines auf der Gersbergalm organisierten Treffens Bilanz und stellten gemeinsam die Weichen für 2015.



Die Basis für getroffenen Entscheidungen bildeten u.a. die Ergebnisse der durchgeführten Befragung der Aussteller und der rund 3 000 Fachbesucher der Messe.
 Die Aussteller lobten unisono die hervorragende Organisation und Durchführung der Messe, den Standort Salzburg, die tolle Stimmung an beiden Messetagen, die hohe Besucheranzahl sowie die guten bis sehr guten Kontakte und Geschäfte während und nach der Veranstaltung.

 "Mit diesem positiven Feedback und dem von zahlreichen Ausstellern geäußerten Interesse in zwei Jahren wieder an der Messe teilnehmen zu wollen, steht einer Folgeveranstaltung in 2015 nichts mehr im Wege“, freut sich Michael Rambach.

Nach dieser Grundsatzentscheidung wurde in regen Diskussionen festgelegt, die Dauer der Messe von zwei auf drei Tage zu verlängern. Die Basis für diese Entscheidung liegt u.a. darin, dass viele Aussteller trotz der maximalen Standbesetzung die Menge an Besuchern an zwei Messetagen nicht bewältigen konnten. Durch die Erweiterung auf drei Veranstaltungstage soll eine bessere Verteilung der Fachbesucherströme erreicht werden. Des weiteren sei bereits heute abzusehen, dass sowohl die Anzahl der Aussteller, die Standgrößen als auch die Fachbesucheranzahl in 2015 wachsen wird, so dass die Ausweitung auf drei Tage für alle Beteiligten von Vorteil sein dürfte.

Die nächste gemeinschaftliche Fachmesse von küchenwohntrends und möbel austria kommt also bestimmt, und zwar vom 6. bis 8. Mai 2015, jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr.