küche+architektur

BES zeyko Küchenmanufaktur stellt sich vor

Das neue zeykointerne Führungsteam stellt sich vor: Dr. Christian Hilz, Geschäftsführer, Katrin Schmidt, Leitung Vertrieb Export, Manfred Bartl, Gesellschafter, Dirk Richter, Leitung Vertrieb Inland, Ralf Hauser, Leitung Produktion, Markus Girk, Einkaufsleitung, Jörg Ganter, Leitung Vertriebsinnendienst, und Berthold Flaig, Leitung IT (v.l.n.r.) Foto: Zeyko

1. September 2017

Planmäßig übernahm der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Christian Hilz am 1. September Zeyko aus der Insolvenz heraus (http://www.kuecheundarchitektur.de/news/zeyko-zukunft-endgültig-gesichert). Gemeinsam mit dem zeykointernen Führungsteam soll jetzt der Geschäftsbetrieb unter der neuen Firmierung BES zeyko Küchenmanufaktur GmbH nahtlos fortgeführt und das Unternehmen weiter als die Premiummarke im Bereich Küchenmöbelherstellung positioniert werden. „Mit der Übernahme aller 80 Mitarbeiter wollen wir unseren Glauben an die Marke untermauern. Mönchweiler bleibt Unternehmens- und Produktionsstandort, denn die Firma und ihre Experten sind hier stark verwurzelt. Zeyko ist nicht nur Made in Germany, sondern weiß um seine Stärke als Schwarzwälder Traditionsunternehmen.“, so Dr. Christian Hilz anlässlich einer Pressekonferenz.

Nicht der Umsatz solle im Mittelpunkt stehen - zentraler Punkt sei die Flexibilität. Der Businessplan sei sehr konservativ und risikobewusst erstellt worden. Alle Entscheidungen werden zeykointern erarbeitet und von allen Verantwortlichen mitgetragen. Mittelfristig soll reinvestiert werden, um die Position von Zeyko im Markt zu stärken (siehe auch den Artikel in küche+architektur 4/2017: http://issuu.com/fachschriften/docs/k_a_4_2017_epaper/24?e=3161751/52444752).

In der Zusammenarbeit mit den Schwesterfirmen BES Brunold Holz und Design Manufaktur GmbH und Trendstore shop creation GmbH sollen die Firmen voneinander profitieren, Synergien nutzen und Zeyko im Bereich Prozessoptimierung unterstützen.

„Mit Geschäftsbeginn 01.09. werden bei zeyko nur noch vollständige Küchen ausgeliefert. Das erspart unserem Handelspartner teure Nachmontagen und reduziert die Kosten für Nachlieferungen und erneute Bearbeitung im eigenen Haus. Unsere Handelspartner sollen sich darauf verlassen können, dass zur Montage die komplette zeyko Küche angeliefert wird und ihr Kunde rundum zufrieden ist“, so das Versprechen von Dr. Christian Hilz. Das Ziel ist, zusammen mit dem Handel Geschäft und Sortiment weiter zu entwickeln und neue, wertvolle Marktimpulse in die Sortimentspolitik zu integrieren.

Unter dem Motto „zeyko – alles bleibt neu.“ wird sich das Unternehmen seinen Handelspartnern im Rahmen einer Hausmesse am 23. und 24. September in Mönchweiler vorstellen.