küche+architektur

Poggenpohl ist eine der besten deutschen Luxusmarken

Mit dem German Brand Award ausgezeichnet

16. Juni 2016

„Der Erfolg deutscher Luxusunternehmen beruht auf den Komponenten Handwerk, Technik und Design.“, erläutert Florian Huber, Partner bei EY. Bereits zum vierten Mal wurden die besten Luxusunternehmen in Deutschland ermittelt. Mit dabei ist die deutsche Traditionsmarke Poggenpohl

Im Rahmen des „Luxury Business Day 2016“, der am 9. Juni in München stattfand, wurden die TOP 25 der deutschen Luxusunternehmen 2016 vorgestellt. Poggenpohl belegt in diesem aktuellen Ranking Rang 14. Aus einer Liste von 250 Unternehmen ermittelte das Inlux Institut gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen EY und einer Fachjury die Aufsteiger im deutschen Luxusmarkt. Poggenpohl konnte seine Platzierung in diesem exklusiven Ranking kontinuierlich steigern.

Auch im aktuellen WirtschaftsWoche-Vergleich der „Best Luxury Brands 2016“ dokumentiert Poggenpohl mit Rang 11 seine Positionierung als erfolgreiche deutsche Luxusmarke. In Kooperation mit der Markenberatung Biesalski & Company und brandnetworks hat die WirtschaftsWoche bereits zum sechsten Mal die 30 erfolgreichsten deutschen Luxusmarken ermittelt. Dafür beurteilten mehr als 180 Experten aus Branchenverbänden, der Presse und dem Luxusfachhandel insgesamt 79 deutsche Unternehmen nach den Kriterien Renommee, Qualität, Design und Preispositionierung.

Mit dem erstmals ausgelobten „German Brand Award“ werden innovative Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunika-tion sowie Persönlichkeiten und Unternehmen, die in der Welt der Marken wegweisend sind, geehrt. In der Wettbewerbsklasse „Industry Excellence in Branding“ wurde Poggenpohl jetzt im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in Berlin die Auszeichnung „Winner“ in der Kategorie „Küchen“ verliehen. Zum Wettbewerb waren ausschließlich Unternehmen zugelassen, die das German Brand Institute, seine Markenscouts und Expertengremien nominiert hatten.