küche+architektur

Andreas Assner wird neuer Gesellschafter bei der Nieburg Küchen GmbH

30. März 2016

Andreas Assner wird zum 1. April 2016 geschäftsführender Gesellschafter bei der Nieburg Küchen GmbH. Im Rahmen der Nachfolgeregelung wird die Inhaberfamilie Fortmeier/Robeck weiterhin als Mitgesellschafter im Unternehmen bleiben, sich aber wieder vermehrt den Aufgaben innerhalb der Unternehmensgruppe widmen. „Im Zuge einer gut geplanten Übergabe werden wir im Tagesgeschäft als Ansprechpartner weiterhin zur Verfügung stehen. Dazu werden wir die noch wenigen offenen Projekte abschließen, um Herrn Assner ein vollständig saniertes Unternehmen zu übergeben“, so Geschäftsführerin Alexandra Robeck.

Die Familie Robeck/Fortmeier hat die Nieburg Küchen GmbH vier Jahre lang geführt. „Wir freuen uns, dass wir das jetzt gut aufgestellte Unternehmen im Tagesgeschäft in erfahrene Hände abgeben können. Andreas Assner ist mit seiner 20-jährigen Küchenerfahrung unsere absolute Wunschbesetzung. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, erklärt Alexandra Robeck.

Das Traditionsunternehmen Nieburg Küchen ist in den vergangenen Jahren zu einem Unternehmen ausgebaut worden, das die echte Einbauküche nach Maß fertigt – designorientiert wie auch stilvoll. Dabei reicht das Produktportfolio von Einbauküchen in den Bereichen Melamin und Schichtstoff bis hin zu individuellen Holzrahmentüren und Furnierabwicklungen. Der in den vergangenen Jahren konsequent modernisierte Maschinenpark ermöglicht eine überaus große Produktvielfalt, so dass Nieburg sich als idealer Partner für den qualifizierten Fachhandel darstellt. www.nieburg.de