küche+architektur

Der Kreis – Karl Dotzauer geht in den Ruhestand

Karl Dotzauer, Geschäftsführer von Der Kreis, geht am 31.3.2017 in den Ruhestand. Foto: Der Kreis

Ernst-Martin Schaible verabschiedet seinen langjährigen Geschäftsführer

27. März 2017

Eine Ära geht zu Ende: Zum 31. März 2017 geht Karl Dotzauer, Geschäftsführer von Der Kreis, in den verdienten Ruhestand. In einer kleinen Feierstunde hob Ernst-Martin Schaible die Verdienste von Karl Dotzauer hervor, der am 3. Mai 1993 als Leiter des Geschäftsbereiches Internationales bei der Leonberger Verbundgruppe begonnen hatte. 1995 übernahm der gebürtige Bayer die Vertriebsleitung von Der Kreis Deutschland, vier Jahre später stieg er in die Geschäftsführung auf. 2008 erfolgte der Wechsel in ein neues Aufgabengebiet: Karl Dotzauer übernahm im Rahmen der Geschäftsführung den Bereich Internationales, mit Fokus auf das Internationale Marketing.

„Ich bedanke mich bei Herrn Dotzauer für sein langjähriges Engagement und die Erfolge, die er für uns als Verbundgruppe erzielt hat. Er hat sich vor allem in seiner Zeit als Vertriebsleiter und später als Geschäftsführer intensiv für die Belange unserer Mitglieder eingesetzt und war stets ein gern gesehener Gesprächspartner bei den Mitgliedern, die eng und vertrauensvoll mit ihm zusammen gearbeitet haben“, erklärte Ernst-Martin Schaible.

Im Rahmen seiner internationalen Aufgaben konnte Karl Dotzauer wichtige Themen und Projekte umsetzen, hierzu gehören unter anderem die Ausrichtung der Marketing-Aktivitäten in den Ländergesellschaften, wie das @ktivwebcenter, das Küchenspezialisten-Magazin und die Vereinheitlichung der Auftritte der Ländergesellschaften bei den Kongressen. Darüber hinaus repräsentierte Karl Dotzauer die Leonberger Verbundgruppe in verschiedenen Arbeitsgruppen von Fachverbänden wie der AMK, dem BMK-Vorstand und dem Mittelstandsverbund (ZGV).