küche+architektur

Der Kreis Systemverbund erweitert seine Geschäftsführung

Bernd Krieg erweitert ab 1.1.2019 die Geschäftsführung des Der Kreis Systemverbunds als kaufmännischer Geschäftsführer. Foto: Der Kreis

Bernd Krieg zum 1. Januar 2019 kaufmännischer Geschäftsführer

19. November 2018

Der Kreis Systemverbund, unter dessen Dach alle Unternehmensgesellschaften im In- und Ausland zusammengeführt sind, erweitert zum 1. Januar 2019 die Geschäftsleitung: Bernd Krieg wird dann als kaufmännischer Geschäftsführer seine Tätigkeit aufnehmen. Die stark gewachsene Verbundgruppe ist mittlerweile in 17 europäischen Ländern aktiv und in sieben Länder mit eigenen Ländergesellschaften vertreten. Hier gelte es, die strategischen Weichen zu stellen und die Potenziale der gesamten Gruppe noch intensiver zu nutzen, so die aktuelle Pressemitteilung.
 
Bernd Krieg ist Finanz und Controlling-Experte, mit langjähriger Erfahrung als Unternehmensberater in verschiedenen Branchen (u.a. Möbel und Automotive) sowie Gründer einer eigenen Beteiligungsgesellschaft. Er wird vom geschäftsführenden Gesellschafter Ernst-Martin Schaible in die Geschäftsführung des Der Kreis Systemverbunds berufen, um die strategische Ausrichtung der Unternehmensgruppe weiter auszubauen. Dabei wird sich Bernd Krieg als kaufmännischer Geschäftsführer auch schwerpunktmäßig um die Digitalisierung, die Prozessoptimierung und die Weiterentwicklung der gesamten Unternehmenssteuerung kümmern. www.derkreis.de



Anzeige