küche+architektur

Frank Straub übergibt den Vorsitz der Verwaltungsräte von Blanco und Blanco Professional an Dr. Johannes Haupt

Dr. Johannes Haupt (r.) hat zum Jahresbeginn den Vorsitz der Verwaltungsräte von Blanco und Blanco Professional von Frank Straub (l.) übernommen. Foto: Blanc & Fischer Familienholding

Blanc & Fischer Familienholding übernimmt eine durchgängige unternehmerische Verantwortung für alle Teilkonzerne.

2. Februar 2016

Dr. Johannes Haupt, Vorsitzender der Geschäftsführung der übergreifenden Blanc und Fischer Familienholding, zu der unter anderem die E.G.O.-Gruppe, Blanco und Blanco Professional zählen, hat zum 1. Januar 2016 den Vorsitz der Verwaltungsräte von Blanco und Blanco Professional übernommen. „Die Familienholding übernimmt damit eine durchgängige unternehmerische Verantwortung für alle Teilkonzerne“, so Dr. Johannes Haupt. „Das ermöglicht es, die unterschiedlichen Strategien besser aufeinander abzustimmen und das Familienunternehmen als Gesamtes langfristig erfolgreich aufzustellen.“

Dr. Johannes Haupt löst damit Frank Straub an der Spitze der Verwaltungsräte von Blanco und Blanco Professional ab. Der 70-jährige Enkel des Firmengründers Heinrich Blanc beendet damit nach 40 Jahren seine aktive Tätigkeit. „Mit dem Abschied von Frank Straub geht eine Ära zu Ende. Er hat das Unternehmen entscheidend geprägt, insbesondere auch was die Unternehmenskultur betrifft. Ich freue mich, dass er uns weiterhin als Vertreter des Familienstammes Blanc im Verwaltungsrat der Holding unterstützt, dem er seit 1976 angehört“, betont Dr. Johannes Haupt. „Mein Herz schlägt weiterhin für Blanco und ich bin überzeugt, dass Johannes Haupt meine Aufgabe mit Weitblick und im Interesse der Gesellschafterfamilien verantwortungsvoll weiterführen wird“, so Frank Straub.

Auch Armin Sohler, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Familienholding und der E.G.O.-Gruppe, hat zum 1. Januar seine Ämter in den Verwaltungsräten bei Blanco und Blanco Professional niedergelegt. Mit Dr. Karlheinz Hörsting (Technik) und Benno Rudolf (Finanzen) rücken die beiden Geschäftsführer der Blanc & Fischer Familienholding nach.