küche+architektur

Geschäftsführerwechsel bei Amica Deutschland

Seit 1. August dieses Jahres ist Martin Büttner neuer Geschäftsführer der  Amica International GmbH

Martin Büttner übernimmt Position von Andrzej Sas

5. August 2013

Seit 1. August dieses Jahres ist Martin Büttner neuer Geschäftsführer der  Amica International GmbH Andrzej Sas, der die Geschäfte bisher leitete wird künftig die Gesamtverantwortung weltweit für Marketing und Vertrieb von Amica übernehmen und den Unternehmensbereich „Handel und Marketing“ bei Amica Wronki in Polen leiten.  

Martin Büttner ist seit 2011 Inhaber von MB Trade im Odenwald. Als Selbständiger hat er bis heute verschiedene Marken und Produkte in Osteuropa vertrieben und Firmen beraten. Dem 54jährigen ist die Hausgerätebranche gut bekannt. Für Amica ist Martin Büttner bereits seit dem Jahr 2000 als Handelsdiektor für internationale Geschäftsentwicklung tätig. Bis 2010 trug er als internationaler Vertriebs- und Marketingdirektor in der Amica-Gruppe wesentlich dazu bei, die Exporte innerhalb von zehn Jahren etwa zu verdreifachen. Darüberhinaus gründete und leitete er mehrere Auslandsfilialen, war zeitweise Aufsichtsratschef der Dänischen GRAM-Gruppe und zuletzt Geschäftsführer der sehr erfolgreichen Hansa GmbH in Russland, der GUS-Niederlassung von Amica.

Mit Martin Büttner gewinnt Amica International einen erfahrenen Manager, der die Marke in Deutschland weiter voranbringen will. Im Fokus stehen vor allem der Elektrofach - und Küchensepezialhandel