küche+architektur

Grass Reinheim - Mark Hámori scheidet aus der Geschäftsführung aus

22. Juli 2015

Ende Juli 2015 scheidet Mark Hámori als Geschäftsführer der Grass GmbH & Co.KG Reinheim aus. Er soll sich zukünftig neuen Aufgaben innerhalb des Würth-Konzerns widmen, so eine aktuelle Pressemitteilung.

In Reinheim wird die Produktgruppe Scharniersysteme der Grass-Gruppe entwickelt und hergestellt. Mark Hámori verantwortete hier zusammen mit Helmut Kainrad die Geschäftsführung des Produktionsstandortes, insbesondere den Vertrieb und das Produktmanagement. Außerdem lag der weltweite Vertrieb der Klappenbeschläge Kinvaro in seinem Aufgabenbereich. Nach seinem Ausscheiden werden diese Aufgaben von Helmut Kainrad und den dort etablierten Vertriebsmitarbeitern übernommen.
Das Unternehmen dankt Mark Hámori für die erfolgreiche Zusammenarbeit. Er habe in den vergangenen Monaten maßgeblich dazu beigetragen, die Scharnier-Familie Tiomos weiterzuentwickeln und gleichzeitig den Vertrieb deutlich auszubauen. Unterschiedliche Auffassungen über die Vertriebsstrategie seien jetzt der Grund für die einvernehmliche Trennung. Mark Hámori hinterlasse eine gut aufgestellte Division, die er in den vergangenen 15 Monaten zusammen mit Helmut Kainrad erfolgreich geführt hat. Aktuell könne der Geschäftsbereich ein zweistelliges Umsatzwachstum verbuchen. Dies hänge unter anderem mit der immer stärker nachgefragten Scharnier-Familie Tiomos sowie mit den auf der interzum präsentierten Produkten Tiomos M0 und Tiomos M9 zusammen. Im Jahr 2014 hat die Grass Gruppe einen Umsatz von 314 Mio. Euro erreicht. www.grass.eu