küche+architektur

Grass verstärkt Geschäftsleitung

Mark Hámori zu Grass Reinheim, André Scheidt zu Hetal, Alpirsbach

14. April 2014

Mark Hámori verstärkt als Geschäftsführer Vertrieb/Produktmanagement die Grass GmbH & Co.KG in Reinheim. Bei den Grass Hetal Werken in Alpirsbach ist André Scheidt neuer Geschäftsführer. Die Grass-Gruppe ist ein Tochterunternehmen des Würth Konzerns.

„Mit den Veränderungen innerhalb unserer Geschäftsführung an den beiden deutschen Standorten verstärken wir uns in Produktbereichen, die bisher bei Grass vor allem im Vertrieb noch nicht ausreichend im Fokus standen – Scharnier-, Klappen- und Eckschranke-Systeme sowie Schrankaufhänger und das erfolgreiche Automotive-Geschäft. Ziel ist es, mit den Herren Hámori und Scheidt unsere Marktposition auszubauen und neue Kunden und Projekte für Grass zu gewinnen“, so Ronald Weber, Vorsitzender der Grass Geschäftsführung.

Mark Hámori, der bereits von 2004 bis 2008 Geschäftsführer Vertrieb und Marketing für das damals noch nicht fusionierte Unternehmen Grass tätig war, wird neben Helmut Kainrad die Verantwortung für den Produktionsstandort Reinheim und damit für die Produktgruppen Scharnier- und Klappen-Sys­teme übernehmen und dort die Bereiche Vertrieb und Produktmanagement leiten. In den vergangenen fünf Jahren war er als Geschäftsführer von Würth Ungarn erfolg­reich tätig.

Bei den Grass Hetal Werken im deutschen Alpirsbach ist André Scheidt neuer Geschäftsführer. Er war zuletzt erfolgreich für die Voith Gruppe als Senior Vice President im Bereich Voith Turbo tätig. Er löst damit Andreas Nögel ab, der das Unternehmen seit Mitte 2011 führte und sich zukünftig wieder anderen Herausforderungen im Würth Konzern stellen wird. Weiterer Geschäftsführer der Produktbereiche Eckschrank-Systeme sowie des von Hetal betriebenen Automotive-Geschäfts bleibt auch an diesem Standort Helmut Kainrad.

Beide Geschäftsführer sind auch Mitglied der neunköpfigen Geschäftsleitung, die für die Gesamtausrichtung der Grass Gruppe verantwortlich ist und sich wie folgt zusammensetzt:
- Ronald Weber, Vorsitzender, Vertrieb, Marketing, Supply Chain Management
- Christoph Walter, Finanzen, Personal und IT Management
- Thomas Müller, Division Auszugssysteme (Höchst, Österreich)
- Rolf Mintgen, Division Unterflur- und Führungssysteme (Götzis, Österreich)
- Thomas Stellberger, Division Kunststoffe und Edelstahl-Führungen (Salzburg, Österreich)
- Helmut Kainrad und Mark Hámori, Division Scharnier- und Klappensysteme (Reinheim, Deutschland)
- André Scheidt, Division Eckschranksysteme und kinematische Bauteile (Alpirsbach, Deutschland)
- Walter Graf, Vertriebssteuerung