küche+architektur

Marten van der Mei verlässt Bauknecht

21. Juli 2014

Marten van der Mei, Geschäftsführer der Bauknecht Hausgeräte GmbH, Stuttgart, wird das Unternehmen Ende Juli auf eigenen Wunsch verlassen. Nach insgesamt 13 Jahren Unternehmenszugehörigkeit möchte sich der Marketing- und Vertriebsspezialist laut einer Pressemitteilung neuen Herausforderungen widmen.

„Ich bedanke mich bei Marten van der Mei für das langjährige Engagement und die nachweislichen Erfolge, die er für Bauknecht in über zehn Jahren erreicht hat. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Bauknecht als Marke und als Unternehmen seine Stellung im in- und ausländischen Markt ausbauen konnte. Er trieb die neue Bauknecht Markenstrategie mit vielen Nr. 1 Highlight Produkten voran und war der Initiator vieler erfolgreicher Wachstumsprojekte mit diversen Kunden im Retail- und Küchenumfeld“, so Jens-Christoph Bidlingmaier, Vorsitzender der Geschäftsführung von Bauknecht.

Marten van der Mei startete 1998 bei Bauknecht im Bereich Marketing und Vertrieb. Nach Stationen im Vertrieb, als Produktmanager für Spülen sowie für Kühlen/Gefrieren wurde er Marketing Manager für Einbaugeräte. Er verließ das Unternehmen 2003 und kehrte 2006 zu Bauknecht als Business Manager Wäschepflege & Retail Channel Koordinator im Bereich Marketing zurück. 2008 übernahm er die Position des Marketingdirektors für Deutschland und Österreich, um nur zwei Jahre später als Director Marketing Continental die Märkte DACH & BENELUX zu verantworten. Seit 2013 war Marten van der Mei Mitglied der Geschäftsführung.