küche+architektur

Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland stellt Vertrieb und Marketing neu auf

Verantwortlichkeiten in der Hausgerätevermarktung neu definiert, insbesondere in den Bereichen Marketing/Vertrieb für den Elektrofachhandel beziehungsweise für den Küchen-/Möbelfachhandel.

29. November 2013

 

Ab dem 1. Januar 2014 wird demnach der Geräteverkauf für alle Vertriebskanäle durch den neuen Bereich „Vertrieb“ gesteuert, für den dann Bernhard Hörsch, bislang Leiter Marketing/Vertrieb für den Elektrofachhandel, verantwortlich zeichnen wird. Produktmanagement, Werbung, Verkaufsförderung, Schulungen und Events werden in dem ebenfalls neuen Bereich „Marketing“ gebündelt. Diesen verantwortet Stefanie Waibel, bislang Leiterin Werbung in der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland. „Damit sind wir bestens aufgestellt, um trotz immer komplexerer Anforderungen an Vertriebsorganisation und Markenführung gemeinsam mit unseren Vertriebspartnern weiterhin erfolgreich im deutschen Markt zu sein“, sagt Frank Jüttner, Chef der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland.

Mit dem neuen Zuschnitt trage Miele der Bedeutung neuer Vertriebskanäle ebenso Rechnung wie auch der wachsenden Vielfalt bei den Medien, Markenkooperationen und Events. „Gleichzeitig sind die inhaltlichen Schnittmengen zwischen Elektrofachhandel und Küchen-/Möbelfachhandel größer geworden“, so Frank Jüttner in einer Pressemitteilung weiter. Das Prinzip der differenzierten Marktbearbeitung wird keineswegs aufgegeben. So wird die Betreuung der Key Accounts von der Zentrale aus weiter forciert. Zugleich bleibt auch der Vertriebsaußendienst zweigleisig aufgestellt.

Udo Horsmann, der den Bereich Marketing/Vertrieb Küchen-/Möbelfachhandel seit Gründung der Vertriebsgesellschaft Deutschland mit sehr großem Erfolg aufgebaut und weiterentwickelt hat, und laut Frank Jüttner in „dieser Rolle zu den profiliertesten Markenbotschaftern des gesamten deutschen Hausgerätevertriebs“ zählt, wird zum 1. Januar 2014 die Leitung des Bereichs „Key Account & Projects International“ der Miele & Cie. KG übernehmen. Nach dem Vorgänger von Frank Jüttner, Christian Gerwens, der Mitte 2013 die Verantwortung für die großen Überseemärkte des Unternehmens übernommen hatte, verstärkt nun mit Udo Horsmann ein weiterer langjähriger Vertreter des engsten Führungskreises der Vertriebsgesellschaft Deutschland die internationale Vermarktungskompetenz des Premiumherstellers.