küche+architektur

Nieburg Küchen: Michael Wicht übernimmt Gesamtvertriebsleitung

Michael Wicht, Gesamtvertriebsleiter Nieburg Küchen, Löhne

Vertriebsstruktur zentralisiert

1. April 2014

Michael Wicht, der seit September 2013 für die Exportgeschäfte von Nieburg verantwortlich zeichnet, kann seine Branchenerfahrung, die er bei Unternehmen wie Bridgestone, Berbel und zuletzt bei Alno gesammelt hat, als neuer Gesamtvertriebsleiter von Nieburg Küchen jetzt voll und ganz bei dem Löhner Küchenmöbelhersteller einbringen. Mit dieser Entscheidung setzt das Unternehmen auf die Zentralisierung seiner Vertriebsstruktur. Damit einhergehend möchte Nieburg den Schwung des sehr positiven Jahresstarts mitnehmen und plant dazu personellen Ausbau.

Stefan Tiemann, langjährger Vertriebsleiter bei Nieburg Küchen, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen Herausforderung innerhalb der Branche zu stellen.

Die Nieburg Küchen GmbH mit Sitz in Löhne ist Hersteller von hochwertigen Einbauküchen und als familiengeführter Betrieb Teil der Unternehmensgruppe Fortmeier aus Schloß Holte. Mit 117 Mitarbeitern bedient das Unternehmen überwiegend den spezialisierten Küchenfachhandel. Hauptmarkt des Unternehmens ist Deutschland und Zentraleuropa. Seit Ende 2013 wird das Unternehmen internationalen Anforderungen angepasst, modernisiert und der Export massiv ausgebaut.

www.nieburg.de