küche+architektur

Oranier - Relaunch einer Traditionsmarke

Seit 1. November 2013 ist Bernd Herold Key Account Manager für  seit 2003 zur Oranier-Gruppe gehörenden Marke „Dessauer“

Bernd Herold ist Key Account Manager für Dessauer

15. November 2013

Seit 1. November 2013 ist Bernd Herold Key Account Manager für die Marke „Dessauer“. Die Traditionsmarke gehört bereits seit 2003 zur Oranier-Gruppe mit Sitz im hessischen Gladenbach. Bernd Herold verfügt über eine langjährige Branchenkenntnis, die er zum einen als Vertriebsleiter bei Jan Kolbe und zum Anderen als geschäftsführender Gesellschafter falmec Deutschland erwarb.

Für Oranier-Geschäftsführer Nikolaus Fleischhacker zeigt sich der 43jährige als ideale Ergänzung seines Küchentechnik-Teams das aktuell mit der Markteinführung eines Vollsortimentes von Einbaugeräten unter der Marke Dessauer ein neues Kapitel in der Firmengeschichte aufschlägt.

Die vor mehr als 120 Jahren von Hugo Junkers gegründete Marke steht heute für gleichermaßen preisgünstige wie innovative Kücheneinbaugeräte, die mit ihrem frischen Design bei Dunstabzugshauben und Glaskeramik-Kochfeldern sowie Geschirrspülern und Einbaubacköfen als eine feste Größe im Markt gesetzt ist.

 

Seit 1. November 2013 ist Bernd Herold Key Account Manager für  seit 2003 zur Oranier-Gruppe gehörenden Marke „Dessauer“