küche+architektur

Rotpunkt übernimmt drei kaufmännische Auszubildende

(v. l.): Edgar Engelmann, Geschäftsführer Andreas Wagner, Elisa Grooteman, Lara Nunnenkamp, Heinz-Jürgen Meyer, Tanja Lindemann Foto: Rotpunkt Küchen

28. Januar 2016

Nach ihrer erfolgreich vor dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer Bielefeld abgelegten Abschlussprüfung übernimmt Rotpunkt Küchen drei Auszubildende. Das gesamte Rotpunkt-Team, vertreten durch Geschäftsleitung sowie Ausbildungsbeauftragte, gratulierte den frisch gebackenen Industriekaufleuten: Edgar Engelmann unterstützt künftig die Finanzbuchhaltung, Elisa Grooteman ist im Rotpunkt Werk in Preußisch-Oldendorf Getmold tätig und Lara Nunnenkamp nimmt ab sofort einen Platz im Vertriebsinnendienst ein.

Die Auswahl der neuen Auszubildenden für das kommende Ausbildungsjahr ist bereits abgeschlossen. Das Auswahlverfahren für den Ausbildungsstart ab August 2017 (Industriekaufmann/-frau/ Holzmechaniker/in) beginnt im September 2016. Bewerbungsunterlagen werden gerne unter info@rotpunktkuechen.de entgegengenommen.

Heinz-Jürgen Meyer ist seit 36 Jahren Geschäftsführer des Bünder Unternehmens Rotpunkt Küchen, das er seit fünf Jahren gemeinsam mit Andreas Wagner führt. „Unsere Mitarbeiter liegen uns sehr am Herzen und sind für ein zukunftssicheres Unternehmen von besonderer Bedeutung“, so Heinz-Jürgen Meyer kürzlich anlässlich seines 60. Geburtstags, den er mit dem gesamten Team bei einer Feier mit Mittagsimbiss beging.

Unter der gemeinsamen Geschäftsführung von Heinz-Jürgen Meyer und Andreas Wagner entwickelte sich das 1930 gegründete Unternehmen in den letzten Jahren erfolgreich. Heute beschäftigt Rotpunkt Küchen 250 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von über 50 Millionen Euro. www.rotpunktkuechen.de