küche+architektur

Wechsel in der Geschäftsführung der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH

Dr. Karsten Ottenberg folgt auf Dr. Kurt-Ludwig Gutberlet

23. April 2013

Nachdem Dr. Kurt-Ludwig Gutberlet, Vorsitzender der Geschäftsführung der BSH, sein Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt hat und im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat zum 30. September 2013 aus dem Unternehmen ausscheidet, berief der Aufsichtsrat der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Dr. Karsten Ottenberg mit Wirkung zum 1. Oktober 2013 in die Geschäftsführung der BSH und ernannte ihn zum Vorsitzenden der Geschäftsführung.

Dr. Ottenberg ist seit 1. April 2005 Vorsitzender der Geschäftsführung der Giesecke & Devrient GmbH, München. In den vergangenen acht Jahren führte er den Banknoten- und Sicherheitskonzern in neue innovative Märkte und zu verstärktem internationalen Wachstum. Davor war der 51-jährige promovierte Physiker achtzehn Jahre beim niederländischen Philips-Konzern tätig, wo er verschiedene Managementfunktionen in Forschung und Entwicklung, Marketing und Vertrieb, sowie in der integrierten Geschäftsbereichsverantwortung im Vorstand des Halbleiterbereichs des Konzerns innehatte.