küche+architektur

Wechsel in der Geschäftsführung der Warendorfer Küchen GmbH

Manfred van Ginkel übernimmt von Henning Kantner

28. April 2015

 

Manfred van Ginkel wurde mit Wirkung zum 22. April 2015 zum Geschäftsführer der Warendorfer Küchen GmbH bestellt und leitet nun gemeinsam mit Slav Lepenin, der unverändert als Geschäftsführer für den Bereich Finanzen verantwortlich ist, das Unternehmen. Henning Kantner schied zu diesem Termin als Geschäftsführer der Warendorfer Küchen GmbH aus.

Manfred van Ginkel verantwortet jetzt die Bereiche Vertrieb, Marketing und Produktmanagement, nachdem er seit 2013 als Vertriebsleiter Export für die Warendorfer Küchen GmbH tätig war. Während dieser Zeit gelangen, so die aktuelle Pressemitteilung, „bahnbrechende Erfolge in vielen internationalen Märkten“. Heute sei Warendorf die führende Premium Küchenmarke in China, dem Mittleren Osten und Indien und habe zahlreiche hochkarätige Projektaufträge in Shanghai, Beijing, Abu Dhabi, Mumbai und weiteren Metropolen akquiriert. Der aktuelle Wechsel in der Geschäftsführung verdeutliche die Bestrebungen von Warendorf, die Kundenorientierung zu intensivieren und das Vertriebsnetzwerk in Deutschland, Europa sowie darüber hinaus zu stärken. Für den globalen Vertrieb sind 180 Fachhandelspartner in 24 Ländern aktiv. In Deutschland betreibt Warendorf drei Flagship-Stores in Berlin, Hamburg und Düsseldorf.

Bevor Manfred van Ginkel zur Warendorfer Küchen GmbH kam, war er Geschäftsführer bei der Firma Bruynzeel Parkett, sammelte Erfahrung als Vertriebs-Geschäftsführer von Alno in den Niederlanden und leitete davor lange Jahre den Vertrieb Benelux von Goldreif und Poggenpohl.

www.warendorf.com.