küche+architektur

Wechsel an der Vorstandsspitze der Pfleiderer Group

Thomas Schäbinger wird Nachfolger von Michael Wolff, der nach 13 Jahren bei dem Holzwerkstoffhersteller seinen Vorstandsvertrag nicht mehr verlängert

3. März 2017

Thomas Schäbiger, Vorstandsvorsitzender bei Pfleiderer Group S.A. ab 1.7.2017Der Aufsichtsrat der Pfleiderer Group S.A. hat am 2. März 2017 Thomas Schäbinger zum Vorstandsvorsitzenden (President und CEO) bestellt, so eine aktuelle Pressemitteilung. Thomas Schäbinger wird Nachfolger von Michael Wolff, der seinen bis Ende Dezember 2017 laufenden Vertrag nicht mehr verlängern möchte und den Konzern verlassen wird. Der Vorstandswechsel findet am 1. Juli 2017 statt.

Michael Wolff ist seit dem Jahr 2004 bei Pfleiderer tätig, zunächst als CEO der früheren Westeuropa-Sparte und seit 2013 als CEO der Pfleiderer Gruppe. Von 2010 an verantwortete er die tiefgehende operative Restrukturierung und Neuausrichtung der Pfleiderer Group, in deren Folge diese wieder zu Wachstum und Profitabilität zurückfand.

Seit dem Jahr 2013 hat die Pfleiderer Gruppe wichtige operative und finanzielle Meilensteine erreicht, die 2016 zur Rückkehr an die Börse führten. Durch den rechtlichen und operativen Zusammenschluss der operativen Einheiten in Ost- und Westeuropa entstand ONE PFLEIDERER – eine vollständig integrierte Gruppe, die zu den führenden Holzwerkstoffherstellern Europas gehört.

Thomas Schäbinger, der spätestens am 1. Juli 2017 in die Pfleiderer Group S.A. eintritt, wird die Gruppe in die nächste Phase der strategischen Entwicklung führen. Michael Wolff wird seine Funktionen noch bis Ende Juni dieses Jahres wahrnehmen und einen reibungslosen Übergang an der Vorstandsspitze ermöglichen.

Thomas Schäbinger arbeitete seit dem Jahr 2015 als CEO der Bundy Refrigeration Group, ein Hersteller von Kühlungstechnik. Von 1998 bis 2014 hatte er verschiedene Führungspositionen bei der Mondi Gruppe inne, eine Verpackungs- und Papiergruppe mit Aktivitäten in mehr als 30 Ländern und 25.700 Mitarbeitern. Zudem hatte er in der Vergangenheit verschiedene Managementaufgaben unter anderem bei Unilever und Beiersdorf übernommen. Basierend auf der Management-Methode Lean Six Sigma und den Grundsätzen des wertorientierten Managements (Value Management Approach) verfügt er über eine vielfältige praktische Erfahrung in internationalen Konzernen sowie in den Bereichen Vertrieb und Beschaffung.

Der Vorstand der Pfleiderer Group S.A. bleibt ansonsten unverändert. Richard Mayer ist Finanzvorstand (CFO), Dirk Hardow Chief Operating Officer (COO), Rafał Karcz bleibt Chief Administration Officer (CAO), und Wojciech Gątkiewicz ist als Chief Sales Officer (CSO) für Marketing, Vertrieb sowie Forschung & Entwicklung verantwortlich. www.pfleiderer.com