küche+architektur

D-Table, der smarte Tisch für alle Fälle

D-Table, dieser Tisch steht für die Symbiose aus High-Tech und exklusivem Design.

Design, Technik und Lifestyle in einem Objekt

14. März 2017

D-Table, dieser Tisch steht für die Symbiose aus High-Tech und exklusivem Design. Fünf interaktive Tisch-Designs hat der italienische Designer Danilo Cascella bereits entwickelt. Entstanden ist die Idee für die innovativen Touch Screen-Tables u.a. durch die Kooperation mit Samsung, die der Designer begann als er in 2013 im Cascella Store in Porto Cervo die Samsung Lounge eröffnete. 

Erhältlich sind sie in den beiden luxuriösen Ausführungen Carbon-Faser und oder mit einer von Hand aufgetragenen feinen Piton-Hautbeschichtung.

Jede Variante für sich überzeugt sowohl als Möbelstück für prestigeträchtiges Interieur als auch als Kommunikations- und Informations- oder als Hausautomationstool. Ausgestattet mit Wi-Fi und Multi-Touch-Oberfläche lassen sich die smarten Tische wie ein Smartphone oder Tablet nutzen. Dabei sind sie auf Korrosionbeständigkeit getestet und perfekt isoliert, so dass an ihnen auch ganz normal gegessen und getrunken werden kann. Reinigen lassen sie sich mit einem einfachen Stofftuch.  Die Maxi-Tablets in Tischform verfügen über eine Auflösung von 3840x2160px und arbeiten mit dem Betriebssystem Windows 10. 



Bildergalerie:

D-Young entwickelt für die junge Generation.
Auch im Büro macht der D-Table eine gute Figur.
Auf einer Luxus-Yacht darf das Maxi-Tablet nicht fehlen.
Der D-Table kürt jeden Wohnraum