küche+architektur

Zahlen/Daten/Fakten

14.03.2018

Die internationale Häfele Gruppe für Beschlagtechnik und elektronische Schließsysteme mit Sitz in Nagold konnte ihren Umsatz mit einem Plus von 4,9%  oder währungsbereinigt sogar mit plus 6,5%, auch in 2017 deutlich ausbauen. So erwirtschaftete das Unternehmen im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 1,375 Milliarden Euro (2016: 1,311 Milliarden Euro).

Zu diesem Umsatzwachstum beigetragen haben die 37 ausländischen Tochterunternehmen mit einem Plus von 6,3% sowie die Mutter- und die sechs Produktionsgesellschaften in Deutschland mit einem Zuwachs von 1,7%.


Weiterlesen »»

08.03.2018

Mit 344 Mio. Euro und somit einer Steigerung um 4,6 % lag der Umsatz der Schüller Möbelwerk KG, Herrieden, im Inland erneut deutlich über dem Durchschnitt der Branche. Im Export verzeichnete der Umsatz im Vergleich zu 2016 einen Zuwachs auf 105 Mio. Euro was einem Plus von 10,0 % und einer Exportquote von 23,4 % entspricht. Ein Schwerpunkt lag dabei auf den Kernländern Zentral- und Westeuropas. Aufgrund seiner aktuellen Dynamik bot der Asien-Pazifik-Raum zusätzliches Wachstumspotential.


Weiterlesen »»

07.03.2018

Die Hettich Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Kirchlengern erwirtschaftete im  Jahr 2017 einen Umsatz von 975 Mio. Euro. Dies entspricht einem Umsatzplus von 6,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2016: 913 Mio. Euro). Der Auslandsanteil stieg auf 71 Prozent (2016: 69 Prozent).


Weiterlesen »»

17.01.2018

Mit einem Umsatzwachstum von 8% auf 553 Millionen Euro (2016: 512 Mio. Euro) entwickelt sich Häcker Küchen mit 1 551 Mitarbeitern (+9 Prozent im V.z.Vj) besser als der Branchendurchschnitt. „Sowohl unsere Küchenspezia-
listen als auch die Einrichtungshäuser haben zu etwa gleichen Teilen zu dem Wachstum beigetragen“, so Markus Sander, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Controlling bei Häcker Küchen.


Weiterlesen »»

13.07.2017

Mit einer Umsatzsteigerung von 8 Prozent auf 1.788,08 Mio. Euro schließt der Beschlägehersteller Blum sein am 30. Juni zu Ende gegangenes Geschäftsjahr 2016/2017 ab. Innovative Produkte, internationale Marktpräsenz sowie konsequente Investitionen in F&E und gut ausgebildete Mitarbeiter brachten dem  österreichischen Familienunternehmen ein erfreuliches Wachstumsplus.


Weiterlesen »»

30.06.2017

Alno AG: Restrukturierung führt in den ersten fünf Monaten zur Reduzierung des operativen Fehlbetrags bei annähernd gleichbleibendem Umsatz – Veröffentlichung des Jahres- und Konzernabschluss auf den 14. August und Hauptversammlung auf den 28. September verschoben


Weiterlesen »»

24.04.2017

Der Europa Möbel-Verbund, EMV, konnte seinen Erfolg erneut ausbauen. Der zentralregulierte Umsatz der 530 Gesellschafter mit ihren über 1462 Verkaufsstellen stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr um 7,7 Prozent. Der Gewinn wuchs um ansehnliche 20 Prozent. Dies gaben Aufsichtsrat und Geschäftsführung anlässlich der gut besuchten  Gesellschafterversammlung bekannt. Im Rahmen der Veranstaltung wurde zudem der neue Beirat gewählt.


Weiterlesen »»

Anzeige