Smart Kitchen

Vernetzt

Bekanntgeworden durch langlebige Präzisionswaagen geht Krups nun noch einen Schritt weiter und verbindet traditionelle Qualität mit technischem Fortschritt. Das Ergebnis: eine vernetzte Präzisionswaage.

Kocht smarter

„be-cook – Kocht smarter“ lautet das neue Motto mit dem Oranier das Upgrade seiner Flächeninduktions-Kochfelder in die Küchen bringt. Ausgestattet mit einer Bluetooth-Schnittstelle kommunizieren die Induktionskochfelder mit dem smarten Kochgeschirr und der Rezepte App von Hestan CueTM.

Grundig – Kühlschrank ermittelt Verfallsdatum von Lebensmitteln

Für mehr Nachhaltigkeit im Haushalt setzt Grundig auf innovative Technologien zur Reduzierung von Energieverbrauch und Lebensmittelverschwendung. Bei seinen neuen Kühlschränken funktioniert das mit Echtzeit-Messung.

D-Table, der smarte Tisch für alle Fälle

D-Table, dieser Tisch steht für die Symbiose aus High-Tech und exklusivem Design. Fünf interaktive Tisch-Designs hat der italienische Designer Danilo Cascella bereits entwickelt. Entstanden ist die Idee für die innovativen Touch Screen-Tables u.a. durch die Kooperation mit Samsung, die der Designer begann als er in 2013 im Cascella Store in Porto Cervo die Samsung Lounge eröffnete.

Das smarte Zuhause ist möglich

Haushaltsgeräte setzen nicht nur Meilensteine in Sachen Energie-Effizienz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung, sondern natürlich auch in puncto Design.

Technische Intelligenz hat viele Gesichter

Auch in diesem Jahr sind die bestimmenden Trends bei den Hausgeräten Energie-Effizienz und smarte Anwendungen in Kombination mit Vernetzung. So sorgen komfortable Apps für Informationen über Produkteigenschaften, den Gerätestatus, liefern Zubereitungsvorschläge, oder speichern Lieblingsrezepte und stellen Einkaufslisten zusammen, unterstützen die Bedienung, stellen den Kontakt her zu Service, Wartung oder Ferndiagnose und fördern die Energie-Effizienz durch Energie-Monitoring.

Home Connect steuert mehr als eine Hausgerätemarke in einer App …

Zur IFA werden die Website, die Home Connect App sowie erste vernetzte Geräte aus den Markenfamilien von Bosch und Siemens vorgestellt. Home Connect basiert auf weit verbreiteten Technologien. Nötig sind ein Smartphone und ein W-LAN-Router.

Vattenfall und Kärcher sind neue Partner für Qivicon …

… und die Telekom Smart Home App mit neuen Funktionen Die Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Anbieter von Reinigungstechnik, und der Energiekonzern Vattenfall sind neue Partner von Qivicon. Damit umfasst die Smart Home-Plattform jetzt insgesamt 32 Partnerunternehmen. Viele von…

Abluft und Umluft

Die Ablufttechnik ist die beste Alternative, wenn es um ein gesundes Wohlfühlklima in der Küche geht. Mit Hilfe dieses Systems wird die gefilterte Luft ebenso wie die überschüssige Luftfeuchtigkeit über ein Rohr aus dem Küchenraum nach draußen transportiert. Das Gebläse sitzt dabei meistens in der Dunstabzugshaube selbst. Erhältlich sind jedoch auch Geräte mit externem Gebläse, das z. B. an der Außenwand montiert wird. Der Metallfettfilter, der zudem leicht zu entnehmen ist, um in der Spülmaschine gereinigt zu werden, sorgt dafür, dass sich kein schmieriger Film in der Küche und eventuell offen angrenzenden Räumlichkeiten ablagert. Langfristig gesehen, wirkt sich das auch positiv auf die Bausubstanz aus und hilft Bauschäden zu vermeiden.

Gute Luft …

Für unser Befinden ist der CO2-Gehalt der Luft von großer Bedeutung. Tag für Tag atmet jeder Mensch rund 24 Kilogramm oder umgerechnet 20.000 Liter Luft ein und aus. Steigt der Kohlendioxidanteil der Luft in einem Zimmer an, werden wir müde und unsere Konzentration leidet …