küche+architektur

Stil ist individuell

Einrichten und Wohnen Trends

Einrichten heute als Spiegel der Persönlichkeit

17. Februar 2017

Wer die neuen Kollektionen unterschiedlicher Hersteller betrachtet, wird sich schwer damit tun, so etwas wie einen allgemein gültigen Stil auszumachen. Holz und Edelmetall prägen bereits  seit Jahren die Einrichtung, wenn es um Tische, Stühle oder Regale geht. Apropos Regale, gefertigt in schwarzer Metallausführung, leiten sie mit den neuen Industrial Chic, einer Melange aus edlen Harthölzern, Unidekoren und Metall, ein. Ein Stilrichtung, die jedem Raum Modernität und Wohnlichkeit verleiht.

Puristisch, natürlich oder verspielt, jeder kann, was er will.

So treffen natürliche Farben und Materialien  wie Holz, Glas, Metall und Stein auf klare Formen.
Wer es lieber verspielter mang, greift auf High- und Sideboards mit metallischen Akzente in Gold und Messing  zurück, die sich auch hervorragend mit matt verspiegelten Konsolen und Sideboards, tiefen, plüschigen Samtsesseln, Retro-Sofas und Plexiglashockern mit Kunstpelzbezug kombinieren lassen.

In fast Möbelkollektion finden sich immer Stilelemente von Klassikeren vergangener Zeiten, angefangen bei Art Deco Ornamenten auf Sideboards und schlichtem Bauhaus Design aus den 20er Jahren bis zu verjüngten Varianten von Cocktail-Sesseln, die den 50er Jahre-Stil repräsentieren.
Das prägt auch den Einrichtungstil im Allgemeinen:  man mischt Gekauftes mit Geerbtem

Tische und Tafeln mit Charakter

Die Tischplatte aus Holz, Glas oder Metall wird mit Sicherheit niemals aus der Mode kommen. Neu oder auch wieder entdeckt sind Tischplatten aus Stein. Beton, Marmor, Granit oder andere Natursteine kommen für Beistelltische, aber auch für den massiven Esstisch zum Einsatz. Apropos Esstisch: Durch fließende Übergänge in von Küche, ess- und wohnbereich, gebührt gerade den kommunikaiven Speisetischen und deren Bestuhlung große Aufmerksamkeit.

Von der Laterne bis zum skulpturalen Kunstobjekt

Traumhafte Hängeleuchten, Tischleuchten, Wand- und Stehleuchten im Laternenlook, verleihen jedem Zuhause eine wohnliche Atmosphäre. Die imposanten Leuchtobjekte schmücken kahle Wände, spenden angenehmes, warmes Licht und setzen mit ihrer ungewöhnlichen Art kunstvolle Akzente. Ein Trend, der bereits die Möbeldesigns bestimmt, ist die Orientierung an natürlichen Formen und Materialien. Daher liegen 2017  zum einen Leuchten im Trend, die organische Designs besitzen und zum andern Leuchtkörpern, die  über einen eher skulpturalen Optik verfügen und einem Skulpturen dekorativen Kunstobjekt gleich kommen, das ein besonderer Blickfang im Wohnraum ist. Die häufig zum Einsatz kommenden Materialien sind dabei meist Metall, Glas, Porzellan, Acryl und Plexiglas.
 

Bildergalerie: