Smart Home

Smarte Fassade

Gemeinsam mit der Firma Merck und dem Bauherren FC Ingenieure schufen die Architekten von 3deluxe ein attraktives Gebäudeensemble mit einer interessanten, innovativen Glasfassade.

Urbaner Glaspalast

Mit dem „Cube“ setzen 3XN Architekten am bisher wenig repräsentativem Washingtonplatz am Berliner Hauptbahnhof ein auffälliges Designstatement. Der hochtechnisierten würfelförmigen Bürokomplex steuert sich selbst und ist eines der intelligentesten Gebäude Europas.

„Alexa, schalte den Backofen aus“

Miele macht die Sprachsteuerung für Hausgeräte zur komfortablen „Morgenroutine“ und vereinfacht durch einen neuen Skill die Kommunikation mit Alexa.

Kocht smarter

„be-cook – Kocht smarter“ lautet das neue Motto mit dem Oranier das Upgrade seiner Flächeninduktions-Kochfelder in die Küchen bringt. Ausgestattet mit einer Bluetooth-Schnittstelle kommunizieren die Induktionskochfelder mit dem smarten Kochgeschirr und der Rezepte App von Hestan CueTM.

Grundig – Kühlschrank ermittelt Verfallsdatum von Lebensmitteln

Für mehr Nachhaltigkeit im Haushalt setzt Grundig auf innovative Technologien zur Reduzierung von Energieverbrauch und Lebensmittelverschwendung. Bei seinen neuen Kühlschränken funktioniert das mit Echtzeit-Messung.

D-Table, der smarte Tisch für alle Fälle

D-Table, dieser Tisch steht für die Symbiose aus High-Tech und exklusivem Design. Fünf interaktive Tisch-Designs hat der italienische Designer Danilo Cascella bereits entwickelt. Entstanden ist die Idee für die innovativen Touch Screen-Tables u.a. durch die Kooperation mit Samsung, die der Designer begann als er in 2013 im Cascella Store in Porto Cervo die Samsung Lounge eröffnete.

Das smarte Zuhause ist möglich

Haushaltsgeräte setzen nicht nur Meilensteine in Sachen Energie-Effizienz, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung, sondern natürlich auch in puncto Design.

Technische Intelligenz hat viele Gesichter

Auch in diesem Jahr sind die bestimmenden Trends bei den Hausgeräten Energie-Effizienz und smarte Anwendungen in Kombination mit Vernetzung. So sorgen komfortable Apps für Informationen über Produkteigenschaften, den Gerätestatus, liefern Zubereitungsvorschläge, oder speichern Lieblingsrezepte und stellen Einkaufslisten zusammen, unterstützen die Bedienung, stellen den Kontakt her zu Service, Wartung oder Ferndiagnose und fördern die Energie-Effizienz durch Energie-Monitoring.

Home Connect steuert mehr als eine Hausgerätemarke in einer App …

Zur IFA werden die Website, die Home Connect App sowie erste vernetzte Geräte aus den Markenfamilien von Bosch und Siemens vorgestellt. Home Connect basiert auf weit verbreiteten Technologien. Nötig sind ein Smartphone und ein W-LAN-Router.

Vattenfall und Kärcher sind neue Partner für Qivicon …

… und die Telekom Smart Home App mit neuen Funktionen Die Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Anbieter von Reinigungstechnik, und der Energiekonzern Vattenfall sind neue Partner von Qivicon. Damit umfasst die Smart Home-Plattform jetzt insgesamt 32 Partnerunternehmen. Viele von…