BRANCHENNEWS

Blanco setzt Wachstum fort

Die Blanco-Gruppe hat das Geschäftsjahr 2019 mit einem konsolidierten Nettoumsatz von 395 Millionen Euro abgeschlossen. Trotz einer sich weltweit abschwächenden Konjunkturlage und eines sich verschärfenden Wettbewerbs konnte das Unternehmen weltweit ein leichtes Plus erzielen. Auch im stagnierenden deutschen Küchenmarkt konnte Blanco wachsen.

„Nachhaltigkeit hat viele Facetten“

Unter diesem Motto startet Miele im Sommer eine Aktion, bei der Kunden nach dem Kauf eines Hausgerätes bis zu 100 Euro zurückerhalten. Einbezogen sind insgesamt 78 Modelle aus fast allen Produktbereichen. Außerdem hat das Unternehmen seine Online-Schulungen für Fachverkäufer umfassend weiterentwickelt und ausgebaut.

DER KREIS – positive Zahlen

Die Leonberger Firmengruppe aus Küchenspezialisten, Sanitär- und Heizungsbetrieben, Schreinereien sowie Innenausbauer, Der Kreis, blickt auf ein erfolreiches Geschäftsjahr 2019 zurück. Der Gesamtumsatz erhöhte sich im Jubiläumsjahr von 3,683 Mrd. Euro auf 3,822 Mrd. Euro.

Schock fertigt eigenes Desinfektionsmittel

Krisen erfordern Kreativität. Wer schnell und agil reagiert, ist klar im Vorteil. Bei Schock ist „Nicht alltäglich, jeden Tag“ mehr als ein Motto – dahinter steht eine gelebte Unternehmensphilosophie, die sich auch jetzt in der Corona-Krise zeigt.

IFA will 2020 in neuer Form stattfinden

Gesundheit und Sicherheit haben höchste Priorität auf der IFA Berlin 2020, die vom 3. bis 5. September als dreitägige Veranstaltung mit einer engen Begrenzung der Teilnehmerzahl stattfindet. Die IFA 2020 Special Edition wird sich deshalb vollständig auf die B2B-Kernfunktionen der IFA konzentrieren und unterstützt globale Marken, Hersteller, Medien und den Handel dabei, sich miteinander auszutauschen und die Innovationskraft der Bereiche Consumer Electronics und Home Appliances herauszustellen.

Häcker Küchen: Hervorragende Ausbildungsqualität

Häcker Küchen erhält in 2020 für seine vorbildliche Ausbildungsqualität, wie bereits schon in den Vorjahren, das Gütesiegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“.

Die Zukunft heißt „3D“

Irgendwann ist immer das erste Mal: Für den Fachbeirat Polster im Daten Competence Center e.V. (Herford) war der 13. Mai ein besonderer Tag, da sich das Gremium erstmals ausschließlich virtuell traf. Ausgerichtet und geführt von der Geschäftsstelle mit Dr. Olaf Plümer und Mitarbeiterin Kerstin Richter zeichnete sich die kurzweilige Tagung mit über 30 zugeschalteten Teilnehmern durch hohe Effizienz aus. Nach spannenden Vorträgen zum Thema Dreidimensionalität fiel der Startschuss für die geplante Visualisierungsoffensive des Verbands, in der unter Support durch Intelligentgraphics (Ilmenau) ein 3D-Austauschformat auf IDM-Basis im Mittelpunkt steht.

Hülsta bleibt „Klimaneutraler Möbelhersteller“

Die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel (DGM) hat ihr Mitgliedsunternehmen hülsta das vierte Jahr in Folge als „Klimaneutraler Möbelhersteller“ ausgezeichnet. „Die Firma hülsta hat jetzt alle CO2-Emissionen aus 2019 erfolgreich bilanziert und durch die Investition in ausgewählte Klimaschutzprojekte kompensiert. Wir freuen uns über diesen wichtigen Beitrag zum Wohle unserer Umwelt und rezertifizieren hülsta gerne mit dem DGM-Klimalabel“, sagt DGM-Geschäftsführer Jochen Winning.

Kochen in Corona-Zeiten: Wohlfühlfaktor in der Küche wird wichtiger

Durch den Corona-Lockdown wird zu Hause wieder viel mehr gekocht. Das hat die Umsätze im Lebensmittelhandel spürbar nach oben schnellen lassen. Auch der italienische Hausgeräte-Hersteller Smeg verzeichnet eine erhöhte Nachfrage.

Lechner: Veränderung in der Führungsriege

Lechner und Sebastian Groesslhuber trennen sich ab Ende Mai 2020 einvernehmlich. Der Diplom-Betriebskaufmann war im September 2019 zu dem Spezialisten für Arbeitsplatten und Rückwände gekommen, um vornehmlich CFO-Prozesse voranzutreiben. Aus privaten Gründen zieht sich Sebastian Groesslhuber nun aus dem Unternehmen zurück. Andrea Lechner-Meidel wird zukünftig den alleinigen Vorstand übernehmen.