küche+architektur

Der Kreis Systemverbund - 2017 positiv verbucht

Der Verwaltungsrat von Der Kreis Systemverbund: v.l.n.r.: Helmut Heiser (Heiser´s Küchen, Budenheim), Andreas Ullrich (Küchen Ullrich, Füssen), Jutta Nagel (Nagel Küchen, Velen), Ernst-Martin Schaible, Wolfgang Rieth (RK Küchenkultur, Böblingen), Erich Pfleiderer (Küchenhaus Pfleiderer, Winnenden) und Stefan Wörwag

Zuwächse in der MItgliederzahl und beim Umsatz

14. Mai 2018

Zum diesjährigen Jahreskongresses gab Der Kreis, der Systemverbund für Küchenspezialisten, Badspezialisten (Sanitär-, Heizung und Klimabetriebe), Schreinereien und Innenausbauer, in Berlin vor rund 800 Gästen die Geschäftszahlen für 2017 bekannt. Zu den Gewinnern am Markt zählten demnach die spezialisierten Fachgeschäfte, wie die Zahlen des Leonberger Systemverbunds zeigen, dessen Mitgliedsunternehmen in zwölf Ländern in Europa ihren Gesamtumsatz von 3,47 Mrd. Euro um 2,2 Prozent auf 3,54 Mrd. Euro steigern konnten. Ihr durchschnittlicher Küchenverkaufspreis lag bei 12.924 Euro – eine Steigerung von 1,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, während der Durchschnittspreis im deutschen Markt – wie allgemeine Marktzahlen belegen – auf rund 6.900 Euro anstieg. Die Anzahl der Mitglieder in Europa stieg auf 3.012 (Vj. 2.931) an, ein Zuwachs von 2,8 Prozent.

„2017 war insgesamt ein erfolgreiches Jahr für Der Kreis, auch wenn die Rahmenbedingungen teilweise nicht optimal waren, wie die Turbulenzen und die damit verbundenen Lieferengpässe bei einigen Herstellern aus dem Küchensegment belegen, die den Verkauf bei unseren Mitgliedern teilweise erschwert haben. Ohne diese Engpässe hätten wir noch einen höheren Zuwachs erzielen können. Unabhängig davon danke ich allen, die ihren Beitrag für das positive Ergebnis geleistet haben, insbesondere allen Mitgliedsunternehmen, Partnern aus der Industrie, Dienstleistern und Mitarbeitern“, sagte Ernst-Martin Schaible, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Der Kreis.

Im Rahmen der Gesellschafterversammlung von Der Kreis wurde turnusgemäß ein neuer Verwaltungsrat gewählt. In ihren bisherigen Funktionen als Mitglieder des Verwaltungsrates wurden Erich Pfleiderer (Küchenhaus Pfleiderer, Winnenden), Jutta Nagel (Nagel Küchen, Velen), Andreas Ullrich (Küchen Ullrich, Füssen), und Helmut Heiser (Heiser´s Küchen, Budenheim) und Wolfgang Rieth (RK Küchenkultur, Böblingen)
bestätigt. In der anschließenden konstituierenden Sitzung des Verwaltungsrates wurde Wolfgang Rieth erneut zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Weitere Mitglieder des Verwaltungsrates sind zudem Ernst-Martin Schaible und Stefan Wörwag.



Anzeige