Küchentrends

Auszeichnung als Ansporn

Küchenzubehörspezialist Naber gehört zu Deutschlands Innovationsführern, wie eine jetzt veröffentlichte Studie belegt. Demnach wurden Patente von Naber überdurchschnittlich häufig zitiert und haben das betreffende Wissens- und Technologiegebiet bedeutend mitgeprägt.

Platz sparen – Raum gewinnen

Die sechs qm kleine Metropolküche unter dem Namen „urban smart kitchen“ ist von so gut ausgestattet mit Kesseböhmer-Systemen, dass die clevere Planung neben den üblichen Standards wie Kühlschrank, Spülmaschine, Backofen, Mülleimer und Tisch ein erheblicher Stauraum zur Verfügung steht.

Smarte Ordnung

Multifunktionale Möbel sind en vogue. Besonders dann, wenn sie sich auch noch in unterschiedlichste Räume einfügen lassen, um sich dort den individuellen Funktions- und Komfortanforderungen zu stellen. Wie z. B. das neue Wesco Rack-System smart.

Wandelbar und frei

Edelstahl-Küchenelemente, die je nach vorhandenem Raum, persönlichem Geschmack und kulinarischen Vorlieben kombiniert werden können, das ist „liberi in cucina“ von Alpes Inox. Jedes Element ist ein unabhängiger Einrichtungsgegenstand und kann einzeln aufgestellt und unmittelbar verwendet werden.

Smarter Stauraum

Nicht einmal drei Schritte benötigte der Besucher in der „urban smart kitchen“ auf dem Kesseböhmer-Messestand zur Interzum, um den Raum abzuschreiten. Dennoch: die clevere Planung der kleinen Metropolküche auf sechs-Quadratmetern war neben den üblichen Standards wie Kühlschrank, Spülmaschine, Backofen, Mülleimer und einem Tisch so gut ausgestattet, dass eine erhebliche Stauraumfläche zusammenkam.

Klein aber fein

Großzügiges Wohnen in kleinen Wohneinheiten? Wie es möglich werden kann, auch kleinere Räume optimal zu nutzen und ein durchgängiges Gesamtkonzept zu planen, das zeigt das Modell NX 510 beispielhaft.

Grifflos mit Profil

Bei der Entwicklung der neuen grifflosen Küche wurde bei Impuls Küchen der Fokus nicht nur auf ein gutes Design, sondern vor allem auch auf eine Vereinfachung der Montage gelegt. Dafür wird eine neue Profilart eingesetzt, deren Verarbeitung sich zuvor in enger Zusammenarbeit mit Monteuren als zweckmäßig erwiesen hatte.

Küchensideboard

Anlässlich der Mailänder Design Week zeigte die japanische Sanwacompany mit dem CH 01 Konzept eine Küchenlösung, entstanden in Zusammenarbeit Karimoku New Standard (KNS), einer Möbelmarke des größten japanischen Möbelherstellers für Vollholzmöbel.

Räume schaffen, ganz individuell

Das neue Raumgestaltungs-System Schüco Openstyle erlaubt, Räume je nach Anforderung und individueller Wohnsituation, flexibel zu verbinden oder auch zu unterteilen.

Leichtigkeit und Offenheit …

… prägen die neuen Wohn- und Lebensstile, die durch individuelle und anpassungsfähige, flexible Möbel unterstützt werden. Möbel, die durchgängig in verschiedenen Lebensbereichen eingesetzt werden können, unabhängig von Raum und Nutzung – ob in der Küche, im Wohnzimmer, im Bad oder im Büro.