Zahlen/Daten/Fakten

Hettich überschreitet erneut 1-Milliarde-Euro-Umsatzschwelle

Die Hettich Unternehmensgruppe, einer der größten Hersteller von Möbelbeschlägen weltweit mit Hauptsitz in Kirchlengern, erwirtschaftete im Jahr 2019 einen Umsatz von 1,1 Mrd. Euro. Dies entspricht einem Umsatzplus von 3,2 Prozent im Vergleich zu 2018.

Stabiler Umsatz trotz schwierigem Wettbewerbsumfeld

Die BSH konnte sich 2019 trotz eines schwierigen Wettbewerbsumfelds behhaupten und hielt den Umsatz mit 13,2 Milliarden Euro nahezu auf Vorjahresniveau. Ermöglicht wurde dies vor allem durch ein stabiles Europa-Geschäft sowie Zuwächse in Nordamerika. In Asien verzeichnete das Unternehmen dagegen einen deutlichen Umsatzrückgang. Im Sinne des Klimaschutzes will die BSH in 2020 alle Standorte klimaneutral gestalten. Hohe Investitionen sollen zudem in digitale Technologien fließen.

12 Jahre im Kostenvergleich: PlasmaMade vs. Kohlefilter

Nach wie vor wird der Aktiv-Kohlefilter standardmäßig genutzt bzw. in Dunstabzugshauben eingebaut. Klar, der Ursprungs-Anschaffungspreis ist erstmal günstig, doch wie sieht es mit den Folgekosten aus? PlasmaMade NL hat sich dazu relevante Daten zu den im Markt erhältlichen Kohlefiltern angesehen und die Gesamtkosten auf die Nutzungsdauer von 12 Jahren hochgerechnet.

Starkes Wachstum in allen Segmenten

Mit 100 Prozent Wachstum im Vergleich zum Vorjahr war 2019 das erfolgreichste Jahr seit dem Beginn der Aktivitäten in Deutschland in 2015. „Die positive Entwicklung der Marke Sharp hat unsere eigenen Erwartungen sogar noch übertroffen. Nun gilt es diesen Kurs in 2020 zu halten und weiter auszubauen“, freut sich Vestel Germany Geschäftsführer Özcan Karadogan. Die Sales & Marketing Directors Marek Dietze und Jan Hellmig versprechen: „Wir werden auch 2020 an dieser Erfolgsgeschichte arbeiten. Bei unseren Kunden bedanken wir uns für das entgegengebrachte Vertrauen!“ Insbesondere die erfolgreiche Distributionsausweitung im Bereich der Buying Groups sowie der Ausbau von
selektiven Sortimenten bieten beste Voraussetzungen für eine Fortsetzung der positiven Entwicklung.

Deutsche Möbelexporte steigen um 2,1 Prozent

Der Verkauf von deutschen Möbeln ins Ausland hat sich im vergangenen Jahr mit einem Exportplus von 2,1 Prozent positiv entwickelt. Die Importe blieben relativ stabil auf Vorjahresniveau (+0,8 %). Das Außenhandelsbilanzdefizit der Möbelindustrie verminderte sich um 7,24 Prozent bzw. über 130 Mio. Euro.

Miele steigert Umsatz um 3,2 Prozent

Im zweiten Halbjahr 2019 hat die Miele Gruppe 2,24 Mrd. Euro Umsatz erzielt – 3,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. „Dies zeigt einmal mehr, dass wir mit unseren Produkten und Services richtig aufgestellt sind, um auch bei herausfordernden Marktbedingungen und intensivem Wettbewerb Umsatz und Marktanteile hinzuzugewinnen“, so die Geschäftsleitung des weltweit führenden Anbieters von Premium-Hausgeräten. Im laufenden Jahr solle der Wachstumskurs weiter gefestigt werden – etwa durch die Kücheneinbaugeräte der neuen Generation 7000, die mit einer Reihe exklusiver Innovationen im Markt Maßstäbe setzt.

Villeroy & Boch verdoppelt 2019 sein Konzernergebnis

Der Villeroy & Boch-Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2019 einen Konzernumsatz in Höhe von 833,3 Mio. Euro und lag damit im zum Halbjahr angepassten Zielkorridor. Im Vorjahresvergleich ging der Umsatz um 2,3 Prozent zurück.

Nolte Gruppe: Küchenbereich wächst 2019

Die Nolte Küchen GmbH & Co. KG hat 2019 einen Umsatzzuwachs von knapp 6 Prozent erreicht. Die Schwestergesellschaft Express Küchen konnte um gut 8 Prozent zulegen. Damit wuchs der Küchenbereich der Nolte Gruppe im vergangenen Jahr auf ein Rekordvolumen von rund 285.000 gefertigten Küchen.

Light + Building 2020

Auf der Light + Building, einer der weltweiten Leitmessen für Licht, präsentieren vom 8. bis 13. März in Frankfurt am Main über 2.700 Aussteller ihre Neuheiten aus den Bereichen Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Als einer der weltweit führenden Lichtanbieter präsentiert die Ledvance GmbH neue Beleuchtungskonzepte. Zum Beispiel professionelle Lichtmanagementsysteme, die nach dem neuesten Zigbee 3.0 oder DALI 2.0 Standard arbeiten, das intuitive Biolux Human Centric Lighting System und zahlreiche weitere Leuchten-Highlights für Lichtanwendungen in Büro, Industrie, Shop, Hospitality oder für Außenbereiche. Elektroinstallateure und Elektroplaner profitieren insbesondere von vielfältigen Systemlösungen.

Strasser Steine knackt 35 Millionen Umsatz-Marke

Mit dem höchsten Umsatz der Geschichte bleibt Strasser Steine weiterhin auf Erfolgskurs! Der mitteleuropäische Marktführer bei Naturstein in der Küche wächst erneut im zweistelligen Bereich. Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftet Strasser einen Rekord-Umsatz von 35,4 Millionen Euro. Das entspricht einer Umsatzsteigerung von 10 Prozent. Derzeit sind 240 Mitarbeiter bei Strasser Steine in St. Martin im Mühlkreis beschäftigt. Im Jahr 2019 wurden rund 20.000 Küchenkommissionen, bestehend aus über 60.000 Einzelteilen, abgewickelt.